Schlagwort: Berlin Blues

Buchwelten und Pseudonyme

Ihr Lieben, für eine Weile war es ganz schön still hier im Blog. Momentan schlage ich mich mit krasser Sommerhitze herum, durch die ich leider nur sehr eingeschränkt zum Schreiben komme. Bei über 30° streiken meine Musen und mein Hirn spuck nur noch Wörter wie "Schokoladeneis" aus. ;-) Aber "Berlin Blues", die Mini-Fortsetzung zu "Böse Jungs", wächst und gedeiht - zwar langsam, aber stetig. Ist schon irre - von der englischen Originalversion und ihren Anfängen im Internet gerechnet, begleiten mich meine Jungs noch schon seit dreizehn Jahren. Inzwischen sind sie wie liebe, alte Freunde für mich. Ich kenne sie sooo gut, und doch schaffen sie es hin und wieder, mich zu überraschen. Und es gibt immer noch Details über sie, die vermutlich nie in einer Geschichte auftauchen werden, die nur uns gehören. Es ist ein eigenartiges Gefühl, dass "Berlin Blues" wohl die letzte Geschichte ist, in der sie die Hauptrolle

Weiterlesen →

Berlin Blues

Heute habe ich tolle Neuigkeiten für euch! Ich arbeite schon fleißig an einer kleinen Fortsetzung zu "Böse Jungs". Ihr habt darum gebeten, und diesen Wunsch erfülle ich euch nur zu gerne! Auf Englisch gibt es ja bereits eine Weihnachtsgeschichte, diese werde ich nun ausbauen, so dass die deutsche Version schon früher beginnen wird und wir die Jungs einige Zeit länger in ihrer neuen Umgebung begleiten werden. Hier schon mal das Cover:   Zum Inhalt: Berlin Blues Eine "Böse Jungs" Novelle Fortsetzung zu "Böse Jungs". Für James bedeutet Berlin einen kompletten Neuanfang, doch das Zusammenleben mit Danny in einem fremden Land bleibt nicht ohne Herausforderungen. Außerdem sitzt die Trauer noch tief, und so beschließen Danny und er, dieses Jahr kein Weihnachten zu feiern. Doch neue und alte Freunde der beiden haben da ganz andere Pläne... Wann die neue Geschichte erscheinen wird, kann ich noch nicht genau sagen, denn ich bin ja

Weiterlesen →