Gestern habe ich das Manuskript beendet, juhu! Und heute verrate ich euch nun endlich ein bisschen mehr über meine beiden „Neuen“, Sam und Gabe, die Hauptfiguren aus Vielleicht für immer.

 

Name: Gabriel West, „Gabe“
Alter: 27
Haarfarbe: hellbraun
Augenfarbe: blau
Größe: 1,85 m
Nationalität: Britisch
Wohnort: Berlin (geboren in Hastings)
Beruf: Musiker – Stilrichtung Alternative Rock
Besondere Kennzeichen: mehrere Piercings, viele kunstvolle Tattoos überall am Körper
Liebt ♥ : alle Tiere, Freiheit, veganes Essen, Abenteuer, Extremsportarten, seine Familie, Gitarren, Reisen, die Natur, Flohmärkte
Hasst 🙁 : Vorschriften, Verschwendung, Mathe, Arroganz, Tierquälerei

Gabe, wie Sam ihn sieht:

„Die intensiven Augen, die Sam als himmelblau kannte, waren nachdenklich auf etwas in der Ferne gerichtet. Das Gesicht war markant und feinsinnig, dazu kam dichtes, hellbraunes Haar, das förmlich dazu einlud, mit den Fingern hindurch zu streichen. Bis zum Handgelenk waren die muskulösen Armen kunstvoll tätowiert. Er hatte nur wenige Piercings behalten, zwei an den Augenbrauen, mehrere an den Ohren. Doch das unwiderstehlich rebellische Funkeln in seinen Augen war geblieben. Er hatte einfach das gewisse Etwas, dieses verspielte Grinsen, das einem jeden Verstand raubte und eine offene, entspannte Art, durch die man sich sofort wohl fühlte.“

 

Name: Samuel Florentin, „Sam“
Alter: 27
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: braun
Größe: 1,84 m
Nationalität: Deutsch
Wohnort: Berlin (geboren in Nürnberg)
Beruf: Kameramann (hilft gelegentlich als Barista aus)
Liebt ♥ : hochwertigen Kaffee, seine beste Freundin Leni, Kunst, Ratten, Kreativität, Bücher, Loyalität, Schokomuffins, Schwimmen
Hasst 🙁 : von Fremden angefasst werden, Geldsorgen, Mobbing, Clubmusik, Einsamkeit

Sam, wie Gabe ihn sieht:

„Die kurzen ebenholzbraunen Locken standen ihm hervorragend. Sein Gesicht mit den hohen Wangenknochen wirkte sehr männlich und zugleich sensibel, besonders der volle, sanfte Mund. Und dann diese seelenvollen, unergründlichen Augen, tiefbraun und von weichem Glanz. Sam hatte immer schon breite Schultern gehabt, ansonsten war er etwas knochig und ungelenk gewesen. Nun war sein Körper unverkennbar muskulös und er bewegte sich mit einer geschmeidigen Anmut, bei der Gabe ganz anders wurde.“

Und wer es gaaanz genau wissen will und sich anschauen möchte, wen ich für den Film in meinem Kopf für Gabe und Sam gecastet habe, schaut auf Pinterest vorbei. Dort findet ihr auch einige Recherche-Bilder zum Buch.

Ihr Lieben, ich kann es kaum erwarten, meine Jungs auf euch loszulassen und hoffe, sie werden euch ebenso ans Herz wachsen wie mir!

Alles Liebe,
Susann

6 thoughts on “Figurenvorstellung Sam & Gabe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.