Refugium: Seelenstaub

Poe läuft die Zeit davon: Von mysteriösen, dunklen Mächten gejagt, schlägt er sich mit seinem besten Freund Remy als Taschendieb und Trickbetrüger durchs Leben. Doch auch Remy flieht vor einem Schicksal, aus dem es scheinbar kein Entkommen gibt – wären da nicht Poes geheimnisvolle Kräfte, die das Blatt noch wenden könnten. Während ihre Lage immer bedrohlicher wird, begreift Poe, dass es für ihn keine Zukunft ohne Remy gibt, denn dieser ist der Teil seiner Seele, den er unmöglich verlieren kann…

Sturmherzen

Er ist der Stolz seiner Legion, doch niemand ahnt, dass der Krieg ihn tief traumatisiert hat. Erinnyen-Krieger Dante ist wenig begeistert davon, in Friedenszeiten als Ausbilder in der Unterwelt dienen zu müssen. Dennoch erfüllt er seine Pflicht und wagt nicht, von mehr zu träumen. Bis er auf Luftgeist Tarion trifft, der sein spartanisches Leben verspielt durcheinanderwirbelt und alles verändert.

Die Novelle über Dantes Vergangenheit spielt fünf Jahrhunderte vor »Refugium: Seelenstaub«.

Neuauflage der seit 2017 in Sammelbänden erhältlichen Geschichte.