Über Susann

 

Susann Julieva ist ein echter Herbstmensch, der aufblüht, wenn Nebel wabern und Halloween-Kürbisse vor den Häusern stehen. Mit ihrem frechen Kater Carlo wohnt sie in Unterfranken und genießt es, ein Geek und Fangirl zu sein.

Susann hat ein abgeschlossenes Philosophie- und Pädagogikstudium, arbeitete bereits als Grafik- und Webdesignerin und ist regelmäßig als Redakteurin und Lektorin tätig.

Selbst Teil der LBGT+ Community, ist es ihr wichtig, Geschichten über Liebe jenseits überkommener Gender-Normen zu erzählen. Ihre Bücher leben von fesselnder Atmosphäre, starken und zugleich verletzlichen Figuren, schrägem Humor und viel Emotion und Herz – mit Happy End-Garantie. Am liebsten schreibt sie Gay Romance und Urban Fantasy, wobei der Fantastik ihr ganzes Herz gehört.

2012 brachte Susann Julieva ihr Debüt „Triangle“ heraus – auf Englisch, denn das ist ihre Herzenssprache. Ihr erster deutschsprachiger Verlags-Roman „Café der Nacht“ erschien 2013. Sie veröffentlichte bereits beim dead soft Verlag, Ullstein Forever und dem Cursed Verlag. Susann ist Hybrid-Autorin und mag Self-Publishing ebenso wie die Zusammenarbeit mit Verlagen.


Susann bei Social Media

Facebook |  Instagram |  Pinterest


10 wunderbare Dinge…