Schlagwort: Refugium

Die Zukunft von Refugium

Ihr Mäuse, da ich mal wieder gefragt wurde, wann es mit Refugium weitergehen wird, hier ein Update. Eigentlich wollte ich die Reihe schnell fertig schreiben und es sollte eine Trilogie werden. Eigentlich. Denn Band 1 verkauft sich einfach nicht. Es tut immer weh, sich einen Misserfolg einzugestehen. Refugium ist einer. Mit diesem Thema habe ich nicht das Leser*innen-Interesse getroffen. Diejenigen, die es gelesen haben, sind zwar begeistert (es hat sogar den Best Gay Book Award in der Kategorie Fantasy gewonnen, hui) - aber das ändert leider nichts an den deprimierenden Verkaufszahlen. Trotzdem will ich die Reihe fertig schreiben - eigentlich nur, weil ihr so überzeugt davon seid. Und das bedeutet mir viel. Aber es gibt eine wichtige Planänderung. Statt zwei weiteren Bänden wird nur noch einer folgen. Ich hatte zwar ursprünglich mal eine Trilogie anvisiert, aber für Band 3 (abgesehen vom Showdown) im Grunde bisher keine allzu konkreten Ideen. Das macht es möglich, mit

Weiterlesen →

Zweifel und Entscheidungen

Ihr Lieben, wer Mitglied in meiner Facebook-Gruppe ist, hat es schon mitbekommen. Momentan führt das Leben mir mal wieder deutlich vor Augen, dass es Wichtigeres gibt, als Schreiben. Wenn man einen geliebten Menschen beim Sterben begleitet, rückt das vieles in eine andere Perspektive. Was bei meiner Mutter vor vier Jahren schockartig schnell kam, ist in diesem aktuellen Fall nun ein langer Abschied. Das zehrt Kraft und hinterlässt in meinem Leben tiefe Spuren. Es ist eine Zeit der Umbrüche. Auch in meinem Brotjob ändert sich momentan vieles. Einerseits ist das toll, andererseits bedeutet das, dass ich zukünftig weit weniger Zeit zum Schreiben haben werde. Und das ist vielleicht auch gut so. Ursprünglich ging ich auf Halbtags, weil ich meine Schriftsteller-Tätigkeit pushen wollte. Das habe ich auch echt getan, aber leider nicht mit dem erhofften Ergebnis. Nach drei Jahren muss ich einsehen: Verdienstmäßig kann das Schreiben den Vollzeitjob nicht ausgleichen. So gerne ich

Weiterlesen →

Refugium gewinnt Best Gaybook Fantasy

Ihr lieben Mäuse, ich bin total außer mir vor Glück! Damit hatte ich niemals gerechnet! Bei den Gaybook Awards hat Refugium: Seelenstaub in der Kategorie Fantasy gewonnen! Und das Beste daran: Nicht irgendein Gremium, sondern ihr, die LeserInnen habt abgestimmt! ♥ Ich danke euch von Herzen! Wenn das mal keine Motivation für Band 2 ist... ;-)   Das müssen wir feiern! Auf der Buchmesse in Leipzig ganz bestimmt! Alles Liebe, Susann

Pläne für 2017

Ihr Lieben, am letzten Tag von 2016 atme ich vor allem tief durch, denn dieses Jahr hat mich ganz schön gebeutelt und emotional ausgelaugt. Privat war es ein richtig, richtig krasses Jahr, das mir gleich mehrmals den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Außerdem kam der Terror im Sommer in Form eines Anschlags nach Würzburg, meine immer so beschaulich geglaubte Heimat. Es passierte genau dort, wo meine Freundin und ich öfter spazieren gehen. Auch der Anschlag in Orlando auf die LGBT+ Gemeinde hat mich tief erschüttert. Und dann noch das: Ich hab nicht viele Helden, aber gleich zwei hat mir 2016 genommen - David Bowie im Januar und nun noch Carrie Fisher im Dezember. Go fuck yourself, 2016. Trotzdem gab's zum Glück auch schöne Momente. Die Veröffentlichung von Vielleicht für immer gehört dazu und dass ihr das Buch so gefeiert habt! Wunderbar waren auf jeden Fall auch die beiden Buchmessen (LBM und BuchBerlin), bei

Weiterlesen →