Live dabei

Ihr Lieben, ich wage das Experiment! Bei der Entstehung von Drei Jungs könnt ihr ab jetzt quasi live dabei sein, und der Geschichte beim Wachsen zusehen. Ursprünglich habe ich das Original, die englische Triangle Series, ja genauso veröffentlicht, Kapitel für Kapitel im Internet. Und das Feedback der Leser hat damals unglaublich Spaß gemacht und motiviert. Ich hoffe, dass ihr mir bei der deutschen Version auch helft, bei der Stange zu bleiben und so das Ding möglichst schnell fertig zu schreiben! Der Plan: Jede Woche 1 – 2 Kapitel auf FanFiction.de veröffentlichen. Vielleicht sogar mehr, je nachdem, wie gesprächig meine Jungs gerade sind.

James auf Deutsch zu schreiben, macht schon mal irre Spaß! Ich sitzte gerade an Kapitel 4, und seine knurrige Art kommt auch in unserer Sprache durchaus gut zur Geltung. 😉 Casey läuft auch super – bin schon sehr gespannt, wie es in den späteren Kapiteln mit Rizzo sein wird. Die Geschichte besteht ja aus einzelnen kurzen Abschnitten / Kapiteln, die jeweils aus der Sicht eines der Jungs erzählt werden. So entsteht ein Kaleidoskop der Gefühle, das sich immer wieder neu zusammensetzt.

Kurzbeschreibung:
Als James sich in Casey verknallt, weiß er, das bedeutet Ärger. Nicht nur, weil Casey sein bester Freund ist, er ist auch noch hetero. Zumindest scheint es so, bis Herzensbrecher Danny Rizzo auftaucht und alles durcheinanderbringt. Bald muss sich James die Frage stellen: Mit wem von beiden will er wirklich zusammensein? Denn nur einer würde bedingungslos für ihn da sein, falls er sich dem dunklen Geheimnis aus seiner Vergangenheit stellt… – Drei Jungs. Drei Perspektiven. Wer bekommt sein Happy End?

Steigt gleich ein bei Kapitel 1 und lasst mich unbedingt wissen, ob ihr mehr wollt!

Alles Liebe,
Susann

2 Replies to “Live dabei”

  1. Romy Wolf sagt:

    Juchu! Ist ja wie in alten Zeiten hier 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.