Kategorie: Bücher

NEU! Der Werwolf von nebenan

Ihr Lieben, es ist soweit! Mein gemeinsames Buchbaby mit der wunderbaren Bianca Nias, Der Werwolf von nebenan wurde heute in die freie Wildbahn entlassen! Das eBook gibt's schon auf Amazon und bei Hugendubel - Thalia & andere müssten bald nachziehen. Das Taschenbuch erscheint voraussichtlich zur LBM im März! Klappentext:  Der schüchterne Buchhalter Oliver ist hingerissen, als ein neuer Nachbar neben ihm einzieht. In der verschlafenen deutschen Kleinstadt ist nicht viel los und Noah, der gut aussehende Fremde, zieht ihn wie magisch an. Von Anfang an knistert es heftig zwischen beiden, doch Noah hat viele Geheimnisse. Da ist zum einen sein Auftrag als Bodyguard, der ihn an diesen Ort geführt hat. Und zum anderen die brisante Tatsache, dass er ein Werwolf ist, und Oliver dies um keinen Preis erfahren darf. Um ihn zu schützen, ist Noah zu allem bereit. Sogar dazu, auf ihre Liebe zu verzichten. Doch schon bald steht nicht

Weiterlesen →

NEU! Traumküsse

Hoffentlich pünktlich morgen zum Valentinstag gibt's was Neues von mir in den Shops! Und dieses Neue ist eigentlich was Altes.  Das Besondere daran: Die Sammlung kommt in wenigen Tagen auch als Taschenbuch heraus - alle, die auf eine Printversion von "Café Bohème" gewartet haben, dürfen sich freuen, denn das komplette Buch ist enthalten! Traumküsse - Sammlung Kurzgeschichten & Novellen INHALT: Traumküsse ist eine Sammlung der bereits zuvor von Susann Julieva veröffentlichten Werke: Sommer am See, Sturmherzen, Berlin Blues und Café Bohème. Sommer am See – Kurzgeschichte. Mit dem Verkauf des Sommerhauses muss sich Tom den Schatten seiner Vergangenheit stellen und findet in Nachbar Samir eine verwandte Seele. Sturmherzen – Novelle zum Roman „Refugium: Seelenstaub“. Erinnyen-Krieger Dante ist wenig begeistert davon, in Friedenszeiten als Ausbilder dienen zu müssen. Bis er auf Luftgeist Tarion trifft, der sein spartanisches Leben ziemlich durcheinander wirbelt. Café Bohème – Die komplette Geschichtensammlung. Zwölf Geschichten rund um die

Weiterlesen →

Gedanken zum Jahresende

Ihr Lieben, dieses Jahr bin ich früh dran, euch ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr zu wünschen, doch ich will es nicht versäumen, bevor ich mich aus gesundheitlichen Gründen für die nächsten Wochen zurückziehe. Denn leider stecke ich momentan tief in einer depressiven Episode. Kleine Bilanz Ein echtes Highlight dieses Jahr war das Fanbuch zu Refugium, das ihr mir im März auf der Buchmesse in Leipzig überreicht habt. Das hat mich sehr berührt und mir gezeigt, dass ihr Refugium wirklich liebt. Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön! ♥ Dieses Jahr gab's drei Veröffentlichungen: Refugium: Seelenstaub Sturmherzen (in "4 für die Liebe") Café Bohème Fast fertig ist Der Werwolf von nebenan, den Bianca und ich hoffentlich bald abschließen können. Ich sage mal vorsichtig Frühjahr 2018 als Veröffentlichungs-Zeitraum. 4 für die Liebe als Taschenbuch Für alle Taschenbuch-Fans habe ich gute Nachrichten: Wir haben für die BuchBerlin eine kleine Auflage von 4 für die

Weiterlesen →

NEU: Café Bohème

Ab jetzt könnt ihr's bei Amazon vorbestellen! Café Bohème: Geschichten aus dem Café der Nacht Fortsetzung zum Roman „Café der Nacht“. Endlich sind Maxim und Monroe wiedervereint und lernen sich neu kennen. Können sich die beiden ein gemeinsames Leben aufbauen? Hat Monroe mit seiner Vergangenheit Frieden geschlossen und wird er wirklich nach München zurückkehren? Wie geht es im frisch eröffneten Café Bohème weiter? Zwölf Geschichten rund um die Künstler aus „Café der Nacht“ lüften Geheimnisse und erzählen von Vergangenheit und Zukunft der liebenswert exzentrischen Café-Familie. Ab 25.11.2017 regulär im Buchhandel erhältlich

Die Zukunft von Refugium

Ihr Mäuse, da ich mal wieder gefragt wurde, wann es mit Refugium weitergehen wird, hier ein Update. Eigentlich wollte ich die Reihe schnell fertig schreiben und es sollte eine Trilogie werden. Eigentlich. Denn Band 1 verkauft sich einfach nicht. Es tut immer weh, sich einen Misserfolg einzugestehen. Refugium ist einer. Mit diesem Thema habe ich nicht das Leser*innen-Interesse getroffen. Diejenigen, die es gelesen haben, sind zwar begeistert (es hat sogar den Best Gay Book Award in der Kategorie Fantasy gewonnen, hui) - aber das ändert leider nichts an den deprimierenden Verkaufszahlen. Trotzdem will ich die Reihe fertig schreiben - eigentlich nur, weil ihr so überzeugt davon seid. Und das bedeutet mir viel. Aber es gibt eine wichtige Planänderung. Statt zwei weiteren Bänden wird nur noch einer folgen. Ich hatte zwar ursprünglich mal eine Trilogie anvisiert, aber für Band 3 (abgesehen vom Showdown) im Grunde bisher keine allzu konkreten Ideen. Das macht es möglich, mit

Weiterlesen →